Fluglärmmessung und Routennutzung

Die Fraport AG überwacht seit 1964 kontinuierlich die Fluggeräusche des an- und abfliegenden Flugverkehrs am Flughafen Frankfurt. Das Messnetz umfasst derzeit 29 stationäre sowie drei mobile Messanlagen.

Messverfahren

Die deutsche Industrie Norm DIN 45643 „Messung und Beurteilung von Fluggeräuschen“ legt fest, wie die Messungen durchzuführen und welche Daten zu berichten sind. Am Flughafen Frankfurt kommen seit Mai 2017 die Standards der neuen DIN 45643 zur Anwendung. Mit dem aktualisierten Messverfahren ergeben sich Ergebnisse, die mit internationalen Messmethoden vergleichbar sind. In der Information zum Messverfahren werden die Grundlagen der Messtechnik nebst Neuerungen ausführlich erläutert.

FRA.NoM

FRA.NoM (Fraport Noise Monitoring) bildet die kontinuierlich gemessenen Pegelwerte an den stationären Messanlagen der Fraport AG ab und kennzeichnet erkannte Fluggeräusche der letzten drei Monate. Zeitgleich werden die An- und Abflüge am Flughafen Frankfurt gezeigt. Die in FRA.NoM zugrunde liegenden Daten bilden die Basis für Auswertung und Berichterstattung.   

Berichterstattung

Für die Berichterstattung nach neuem Messverfahren ab Mai 2017 stehen zwei weitere Reiter zur Verfügung. Unter Messergebnisse ist die Historie der monatlichen Fluggeräusch-Dauerschallpegel je Messstation abrufbar. Ausführliche Messberichte über Fluggeräusche zu allen Messstationen in einem Berichtszeitraum stehen unter gleichnamigen Reiter zum Download bereit.

Im Archiv können Sie die nach dem alten Messverfahren gemessenen Ergebnisse einsehen. Die Auswertung nach alter DIN wird parallel zur neuen DIN noch einige Monate fortgeführt.

franom_gesamtansicht.jpg

FRA.NoM

Im Menü finden Sie Hilfen zur Bedienung von FRA.NoM.




Einklappen
Tag Abflug 07 Abflug 25 Abflug 18 Gesamt
31.01.2020 000 238 388 626
30.01.2020 000 192 412 604
29.01.2020 000 210 393 603
28.01.2020 000 198 378 576
27.01.2020 000 221 389 610
26.01.2020 000 221 373 594
25.01.2020 000 206 364 570
24.01.2020 000 226 389 615
23.01.2020 305 002 293 600
22.01.2020 161 086 348 595
21.01.2020 289 000 281 570
20.01.2020 312 000 303 615
19.01.2020 143 102 342 587
18.01.2020 000 191 370 561
17.01.2020 000 231 387 618
16.01.2020 000 227 363 590
15.01.2020 000 223 369 592
14.01.2020 000 211 347 558
13.01.2020 000 229 384 613
12.01.2020 000 220 370 590
11.01.2020 000 196 384 580
10.01.2020 000 228 390 618
09.01.2020 000 230 360 590
08.01.2020 000 221 376 597
07.01.2020 000 197 380 577
06.01.2020 000 213 399 612
05.01.2020 000 217 378 595
04.01.2020 000 194 395 589
03.01.2020 000 205 393 598
02.01.2020 000 160 418 578
01.01.2020 235 000 188 423

Einklappen
Tag Anflug 07 Anflug 25 Gesamt
31.01.2020 000 628 628
30.01.2020 000 602 602
29.01.2020 000 593 593
28.01.2020 000 578 578
27.01.2020 000 618 618
26.01.2020 000 597 597
25.01.2020 000 566 566
24.01.2020 000 626 626
23.01.2020 570 026 596
22.01.2020 356 232 588
21.01.2020 574 000 574
20.01.2020 620 000 620
19.01.2020 312 277 589
18.01.2020 000 565 565
17.01.2020 000 609 609
16.01.2020 000 594 594
15.01.2020 000 583 583
14.01.2020 000 567 567
13.01.2020 000 612 612
12.01.2020 000 596 596
11.01.2020 000 572 572
10.01.2020 000 615 615
09.01.2020 000 598 598
08.01.2020 000 585 585
07.01.2020 000 585 585
06.01.2020 000 609 609
05.01.2020 000 594 594
04.01.2020 000 581 581
03.01.2020 000 593 593
02.01.2020 000 561 561
01.01.2020 337 021 358

Betriebsrichtungsverteilung für Januar 2020

Betriebsrichtung Tageszeit Stunden Prozent
25 Tag 414.9 83.7 %
25 Nacht 208.1 83.9 %
07 Tag 81.1 16.3 %
07 Nacht 39.9 16.1 %